Angebote zu "Château" (6 Treffer)

IGN Karte, Carte de randonnée (et plein air) Ch...
€ 15.50 *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Braine le Château 1 : 15 000 als Buch von
€ 6.49 *
ggf. zzgl. Versand

Braine le Château 1 : 15 000:Karte ohne Jahresangabe

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Château Millet - Graves AC Rotwein aus Frankrei...
€ 14.99 *
zzgl. € 4.95 Versand
(€ 19.99 / pro Liter)

Goldprämiertes Weinerlebnis aus Graves Wenn man an die bekanntesten Anbaugebiete im Bordeaux denkt, fallen einem zuerst die üblichen Verdächtigen wie Pomerol, Saint-Èmillion, Margaux oder Pauillac ein. Doch es war die Region Graves, die Bordeaux als Weinregion auf die Karte gesetzt hat. Hier wurden durch die Römer die ersten Weingärten dieses wunderbaren Weinbaugebiets angelegt. Genau hier ist der 2014er Château Millet zuhause. Der Name Graves leitet sich vom steinigen Boden ab, der in vielerlei Hinsicht dem des berühmten Pauillac und Margaux ähnelt. Die dicke Schicht aus Kieselsteinen, vermischt mit Lehm und Sand, speichert die Sonnenstrahlen des Tages und gibt die Wärme in der Nacht wieder ab. Dadurch entsteht ein ideales Mikroklima, das den Reben zugutekommt. Davon profitierte auch dieser Rotwein aus Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon und Merlot, der durch seine Qualität eine Goldmedaille beim Concours des Grands Vins de France Mâcon 2015 gewinnen konnte. Verkostungsnotiz: Die tiefe, rubinrote Farbe füllt das Glas herrlich aus und steigert die Vorfreude auf den ersten Schluck. Das Bouquet ist intensiv, ausdrucksstark und bietet der Nase aromatische Noten von roten und schwarzen Früchten, Holunder, geräucherte Holznoten, Lilien und Kirschen. Ein cremiger, verführerischer Graves, der mit Eindrücken von vollen, süßen Beeren, frischen Kirschen, Brombeeren, Schokolade, Gewürzen und minziger Eiche jede einzelne Geschmacksknospe verwöhnt. Einfach ein körperreicher Wein mit einem langen Nachklang, an den man sich noch lange erinnern wird. Bei 16-18 °C bietet der Bordeaux vollkommenen Genuss zu Kalbsentrecôte, reifem Käse, Hirschragout oder gebratenen Geflügelkeulen.

Anbieter: Weinvorteil
Stand: Jan 15, 2019
Zum Angebot
Vis-à-Vis Reiseführer Südwestfrankreich
€ 22.99 *
ggf. zzgl. Versand

Spannende Einblicke: Der besondere Reiseführer für Ihren Urlaub in Frankreichs Südwesten Sightseeing in Bordeaux, Agen oder Bayonne, Strandurlaub in Biarritz oder an der höchsten Sanddüne Europas, der Dune du Pyla, oder ein Besuch der zahlreichen Burgen und Schlösser - entdecken Sie mit dem Südwestfrankreich-Guide die faszinierende Vielfalt dieser Region! Lassen Sie sich für die Planung Ihrer Reise nach Südwestfrankreich inspirieren und erfahren Sie, wie Sie die Region individuell bereisen können. Hier finden Sie alle Informationen für einen unvergesslichen Aufenthalt: ein Porträt Südwestfrankreichs, Wichtiges zur Geschichte und die unterschiedlichen Regionen. Außerdem: Alles, was Sie im Urlaub in Südwestfrankreich beachten sollten - praktische Hinweise und zahlreiche nützliche Reise-Infos für Sicherheit, Gesundheit, Kommunikation und vieles mehr. Sightseeing im Südwesten Frankreichs anhand einzigartiger 3-D-Zeichnungen und hochwertiger Fotos Sie möchten Details zu Südwestfrankreichs Sehenswürdigkeiten erfahren? Liebevoll gestaltete 3-D-Aufrisszeichungen vom Grand-Théâtre in Bordeaux, dem Château de Cazeneuve oder der Kathedrale von Bayonne sowie über 900 hochwertige Farbfotografien gewähren Ihnen lebendige Einblicke in die Kultur und das alltägliche Leben. Detailliert gezeichnete Spaziergänge führen Sie zudem in die interessantesten Stadtviertel von Bordeaux, Saint-Émilion, Périgueux, Sarlat, Agen oder Bayonne. Lernen Sie auf diese Weise die Highlights Südwestfrankreichs noch besser kennen! Südwestfrankreichs Besonderheiten in umfangreichen Porträts - mit tollen Reisetipps Im Reiseführer Vis-à-Vis Südwestfrankreich finden Sie umfangreiche Porträts, die Ihnen die Weine, Pilgerwege, sakrale und weltliche Architektur der Region sowie typisch baskische Traditionen vorstellen. Im Kapitel ´´Zu Gast in Südwestfrankreich´´ erhalten Sie Infos zu Hotels, Restaurants, Shopping, Unterhaltung sowie Sport und Aktivurlaub. Machen Sie zum Beispiel eine Bootsfahrt aufeinem der Kanäle der Region oder besuchen Sie einen der Hofläden oder Märkte. Reiseziele in Südwestfrankreich individuell entdecken Neben den gezeichneten Spaziergängen verfügt dieser Südwestfrankreich-Guide über verschiedene Stadtpläne und Regionalkarten, die einen guten Überblick über die Reiseziele in den einzelnen Regionen bieten. Hinzu kommen zahlreiche Karten mit Tourenvorschlägen durch die Weinregionen, entlang der Schlösser im Vallée de la Dordogne oder durch das Vallée d´Ossau. Südwestfrankreich-Reiseführer mit Kochbuch zum Herausnehmen Mit dem Mini-Kochbuch entdecken Sie die kulinarische Seite Südwestfrankreichs. Einfach heraustrennen und sich mit typischen Gerichten wie Confit de canard (Enten-Confit) oder Tarte aux noix du Périgord (Tarte mit Nüssen aus dem Périgord) von zu Hause aus in die Ferne kochen!

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Provence
€ 17.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die Provence ist ein klassisches Kulturreiseziel, das vor allem mit Denkmälern aus der Römerzeit und mittelalterlichen Kirchen im Stil der Romanik punktet. Kurz und bündig gibt Autorin Susanne Tschirner schon auf den ersten Seiten des DuMont Reise-Taschenbuchs Provence einen Überblick über hübsche Marktorte und spannende Städte, kulturelle Highlights und umwerfend schöne Ziele in der Natur. Ob Radtour durch die Camargue, Fußtour durch die spektakulären Calanques bei Marseilles oder Schluchtenwanderungen in der Haute-Provence. Auch wer die Region sportlich erkunden will, findet umfangreiche Tipps und Beschreibungen.Zehn Entdeckungstouren erschließen vor allem das kulturelle Spektrum: Jenseits von Antike und Romanik gehören dazu etwa auch das moderne Carré d’Art in Nîmes, eine Tour auf den Spuren von Vincent van Gogh in Arles oder durch das architektonisch moderne Marseille nach dem Kulturhauptstadtjahr 2013. Eine Fülle kulinarischer Tipps ist überall mit von der Partie, sowie Wissenswertes zu Weingütern und Weinproben oder zu sachkundigen Führungen über Wochenmärkte, wo gemeinsam eingekauft, gekocht und anschließend gegessen wird.Für die 6. Auflage hat die Autorin neben neuen Gastro-Tipps in Avignon auch einen Besuch beim Marquis de Sade im Château de Saumane sowie das brandneue Musée de la Romanité in Nîmes in den Reiseführer aufgenommen.Eine stets rasche Orientierung ermöglichen die detaillierte Extra- Reisekarte im Maßstab 1:350.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights der Provence sowie 23 präzise Citypläne, Wander- und Routenkarten. Wichtige Online-Updates zur aktuellen Ausgabe präsentiert die Seite www.dumontreise.de/provence.Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele in der Provence übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten der Region. Mit Lieblingsorten der Autorin in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt der Region sowie einer separaten Reisekarte.Provence persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Zwischen Orange und Mont Ventoux. Avignon und Comtat Venaissin. Nîmes und Umgebung. Arles, Alpilles und Camargue. Marseille und Umgebung. Aix-en-Provence und Umgebung. Im Luberon. Durch die Haute-Provence. Sprachführer, Kulinarisches Lexikon. 36 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:350.000.Susanne Tschirner lebt als Reisejournalistin und Krimiautorin mit ihrer Familie bei Bonn. Ihr Romanthema ist die Steinzeit, ihre Reisethemen bei DuMont sind Irland, Schottland, Elsass und eben die Provence.Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte der Autorin in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet.DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: Jan 8, 2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Tal der Loire
€ 17.99 *
ggf. zzgl. Versand

Der letzte wilde Fluss Europas schlängelt sich durch eine geschichtsträchtige Kulturlandschaft mit pompösen Schlössern und gastfreundlichen Dörfern. An der Loire treffen Natur und Lebenskunst aufs Schönste aufeinander. Doch welcher Flussabschnitt empfiehlt sich für eine Kurzreise? Wie erschließt man sich die Loire zu Fuß, mit dem Rad oder Boot? Welche Städte lohnen einen Besuch? Und welche Königsgärten und Wasserschlösschen sollte man nicht versäumen? Solche grundsätzlichen Fragen der Reiseplanung beantwortet Autorin Irene Martschukat gleich auf den ersten Seiten ihres Reiseführers.Die Strecke zwischen Gien und Nantes nahe der Mündung der Loire in den Atlantik gliedert sie in acht Kapitel, in denen alle interessanten Orte und Sehenswürdigkeiten beschrieben werden, inklusive zahlreicher ausgewählter Tipps für Unterkünfte, gastronomische Erlebnisse von Sterneküche bis Mittagstisch mit Loire-Blick oder Shoppingmöglichkeiten.Die zehn besonderen Entdeckungstouren des Bandes führen zum Beispiel zu den berühmten Weingütern um Chinon oder in die Tuffsteinkeller der Crémant-Produzenten in Saumur. Auch Fahrradfreunde kommen auf ihre Kosten, sei es bei einer Tour von Blois nach Chambord oder auf der Rundstrecke durch die Weinberge am Flüsschen Loir, wo man das gastfreundliche, ländliche Frankreich mit seiner heiter-gelassenen Lebensart genießt.Zu den Lieblingsorten der Autorin zählen etwa die faszinierende Wendeltreppe im Schloss Chambord, ein architektonisches Wunderwerk, das Leonardo da Vinci zugeschrieben wird, oder das beeindruckende Château de la Verrerie, ein Paradies für Verliebte. Für die aktuelle Ausgabe hat die Autorin wieder intensiv vor Ort neue Tipps recherchiert und dabei spannende neue Tendenzen im Bereich Son et Lumière, etwa in Amboise, entdeckt.Auf www.dumontreise.de/loire hält sie Online-Updates und zusätzliche Tipps zum Download auf Smartphone und Tablet sowie als PDF zum Ausdrucken bereit.Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele im Tal der Loire übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten der Region. Mit Lieblingsorten der Autorin in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt der Region sowie einer separaten Reisekarte.Tal der Loire persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Von Gien nach Blois. Bourges, Sologne und Sancerre. Östliche Touraine. Tours. Im Tal des Loir. Anjou. Nantes. Sprachführer, Kulinarisches Lexikon. 36 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:450.000.Für Irene Martschukat, 1963 in Köln geboren, ist das Loire-Tal eine ideale Landschaft, um die schönen Dinge des Lebens zu genießen. Auf ihren Reisen entdeckt die Autorin immer wieder neue Adressen zum Entspannen, Genießen und Erleben.Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte der Autorin in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet.DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: Jan 8, 2019
Zum Angebot